Feste kieferorthopädische Geräte

Feste kieferorthopädische Geräte
Vorrichtungen haben eine grundlegende Eigenschaft, die ihnen Zahnarzt und dass bis zum Ende der Therapie setzt nicht beseitigt werden kann. Jede feste Zahnspangen bestehen aus Klammern ( „Klammern“), die auf den Schneidezähnen, den Eckzähnen und Prämolaren platziert, gefolgt von Röhren oder Ringe, die an den Molaren und dem Anschluss angeordnet sind, welche mit Schnallen und Ringen verbunden ist, in der Tat scheint es, dass Alle seine Elemente wirken als Ganzes. Während der Therapie Biegen gehen Behandler Veränderungen hin zu progressiven dicken und steifen, und Zähnen alles genau festgelegt und mit anderen Elementen sie an der entsprechenden Stelle bewegen.
Indikationen für den Einsatz von festen orthodontischen Geräten sind alle jene Fälle, in denen es notwendig ist, alle seine Zähne als feiner zu stellen, genauer und harmonisch in der Serie. Besonders geeignet für Fälle mit Zahnextraktion, Verschluss dieses Extraktionsbereichs und in Kombination mit einigen kieferorthopädischen Hilfsmitteln. Für die Therapie dieser Art ist jedoch nicht jeder Patient geeignet. Grundvoraussetzung ist, dass die Zahnhaltevorrichtung erhalten bleibt, um die Kräfte während der Therapie ohne Beschädigung zu bewältigen.

Dann sollten die Zähne gesund oder vollständig versorgt sein. Mundhygiene muss großartig sein! Diese Kriterien sind noch strenger und die Anzeigen sind für ästhetisch feststehende Geräte noch enger. Die ideale Zeit für die Behandlung mit festsitzenden Geräten nach dem Ausbruch der zweiten Molaren, was in etwa das Alter von 13 Jahren. Wenn jedoch die vorherigen Bedingungen erfüllt sind, kann eine feste Vorrichtung in der vierten und fünften Lebensdekade getragen werden.
Feste kieferorthopädische Geräte bestehen aus verschiedenen Materialien. Sie können aus Nickel und Titanlegierungen (sogenanntes Metall) bestehen. Sie haben mechanische Eigenschaften zur Perfektion gebracht, die Wirkung und Zuverlässigkeit sind auf höchstem Niveau und die Kieferorthopädie arbeitet lieber mit ihnen. Ihr einziger Nachteil ist ihre schlechte ästhetische Wirkung.

Festsitzende Apparaturen vorgenommen werden können, und einige ästhetische Materialien, wie Harz, Kunststoff, Keramik, polykristallinem Aluminiumoxid, Polycarbonat mit Glasfaser … Diese Vorrichtungen haben in der Regel eine gute ästhetische Wirkung, aber sie waren einige mechanische und Retentionseigenschaften im Schatten, so oft zerfall verrotten und sich schlecht von den Zähnen lösen. Daher werden sie in all jenen Fällen vermieden, in denen die Verwendung von stärkeren Kräften für eine größere Bewegung der Zähne erforderlich ist. Sie sind bei vernachlässigten Patienten mit schlechter Mundhygiene absolut kontraindiziert.

Patienten mit festsitzenden Apparaturen müssen einige grundlegende Ratschläge zur Therapie einzuhalten floß glatt und so schnell wie möglich wirksam zu sein. Die Patienten müssen nämlich eine perfekte Mundhygiene aufrechterhalten, was bedeutet, dass nach jeder Mahlzeit eine Zahnreinigung durchgeführt wird.

Die Reinigung der Zähne, zusätzlich zu gewöhnlichen Zahnbürste, empfohlen, und interdetalna Bürste und Zahnseide verwenden sowie gelegentlich einige Mundspülungen. Die Ernährung ist auch spezifisch. Essensbisse sowie Lebensmittel mit festen Bestandteilen (Steine, Haselnüsse, Mandeln …) sollten vermieden werden. Verbotener Kaugummi, Karamell, klebrige Süßigkeiten, Lutscher …
Ein festsitzendes kieferorthopädisches Gerät wird von einem Zahnarzt im Büro gesetzt und legt die Schlösser und Schläuche, das heißt die Ringe auf seine Zähne. Die Patienten sind vollständig an das Vorhandensein des Geräts im Mund innerhalb von etwa zehn Tagen gewöhnt.
Nach Beendigung der Therapie folgt auf diese Vorrichtungen die letzte, aber sehr wichtige Phase: Retention, d.h. Aufrechterhaltung der erzielten Ergebnisse. In dieser Phase hat der Patient eine der Anschlagvorrichtung (Film-Vorrichtung, Festhalte ..), um die Ergebnisse in der vorhergehenden, aktiver Behandlungsphase erhalten zu stabilisieren. Diese Phase dauert in der Regel so lange, wie sie dauert und die Therapie mit einem festen Gerät, aber nach und nach verkürzt sich das Tragen der Rückhaltevorrichtung.

Galerie

Darko Jović

Wort des Arztes

Doz. dr Darko Jović

Mit besonderem Schwerpunkt auf ästhetische Zahnheilkunde, Oralchirurgie und Implantologie bieten wir einen kompletten Service im Bereich der Schönheitspflege und Gesundheitspflege an einem Ort. Mit modernsten Geräten namhafter Hersteller können Sie nun alle zahnärztlichen Leistungen in unserer Klinik durchführen.

Lassen Sie die Pflege über Gesundheit und Schönheit den Erfahrenen.

EINEN TERMIN VEREINBAREN