Total und Teilprothesen

Totalprothesen
Der Total-Zahnersatz ist für Personen gedacht, die keinen Zahn in der Gabel haben. Die Totalprothese kompensiert alle fehlenden Zähne, aber auch den Teil des Alveolarkamms. Dies ist auch die einzige Lösung für Menschen ohne Zähne, es sei denn, Sie entscheiden sich für Zahnimplantate.

Totalprothesen bestehen aus Acryl und werden über den rechten, genauer über den Ober- und Unterkieferknochen gelegt. Auf diese Art und Weise für den Mangel an Zähne vollständig kompensiert und verlor kosti.Pored praktische Vorteile im Hinblick auf die Leichtigkeit der Gerichte gibt es auch psychologische und ästhetische Beweggründe für Vollprothesen für Zähne platzieren. Eine gut gestaltete Zahnpasta sieht vollkommen natürlich aus und gibt einem Menschen Selbstvertrauen.

Die Totalprothese hat jedoch auch bestimmte Nachteile. Diese Art von Prothese ist die am wenigsten komfortable aller anderen Möglichkeiten zur Wiederherstellung verlorener Zähne. Auch ist eine längere Anpassungszeit erforderlich, da die Totalprothese eigentlich ein Fremdkörper im Mund ist, der zu trampeln ist. Einige Patienten behaupten, dass ihre gesamte Zahnbürste ihren Geschmackssinn verringert hat, da sie den Gaumen bedeckt. Natürlich ist das nicht die Regel, es kommt auf den Patienten an. Zusätzlich kann sich auch eine komplette Zahnpasta bewegen, insbesondere am Unterkiefer. Dies ist auch keine Regel, sondern auch nur in Einzelfällen.

Diese Probleme können sicherlich eine Unbequemlichkeit beim Tragen einer vollständigen Zahnpasta schaffen. Auf der anderen Seite, für Menschen, die einen völligen Mangel an Zähnen, Zahnersatz ist auf jeden Fall die richtige Lösung, die nicht nur das Gericht, sondern auch das Selbstvertrauen und ein Lächeln auf Ihrem Gesicht wird erleichtern.

Teilzahnprothese
Wenn Sie nur ein paar Zähne verpassen, aber keine Möglichkeit besteht, eine Brücke zu machen, ist die Lösung eine Teilzahnprothese. Im Gegensatz zu Gesamtprothesenzähne werden Teilprothesen an Ort und Stelle mit Metall-Erweiterungen statt, so genannte „Haken“, die „Schlangen“ der umgebenden Zähne sind. Auf diese Weise ist die Prothese stabil und bewegt sich nicht.

Es gibt zwei Arten von partiellen Zahnersatz – Platte (Acrylat) und Skelett Teilprothese. Partial Acrylprothese ist aus Harz hergestellt und daher weniger haltbar als die Teilgerüst (Wisil) Prothese, die ein Metallskelett enthält. Eine Teilprothese ist bequemer, weil es weniger am Gaumen und sublinguale Region beruht. Dies ist die Zeit der Anpassung an diese Art von Prothese viel kürzer. Auch sind in denture Spangen für die Bindung der Prothese verwendet, die stabil und von Kunststoffprothesen ist. Darüber hinaus gibt es eine Möglichkeit, dass Teilskelett Prothese befestigt mit Schnallen (Aufsatz), der ein Teil in den inneren Teil der Prothese, einen zweiten Teil des Zahnes angeordnet ist, die noch höhere Stabilität der Prothese bietet. Skelett-Teil-Zahnersatz kann zusammen mit festen Prothesen wie Kronen und Brücken verwendet werden.

Die beste und modernste Lösung sind sicherlich Prothesen, die mit Implantaten fixiert werden. Es ist jedoch akzeptable Lösung, vor allem in finanzieller Hinsicht stellt einen Totalprothese Zähne für Menschen, die alle Zähne oder Teilprothesen für Menschen fehlen, die ein paar Zähne fehlen.

Galerie

Darko Jović

Wort des Arztes

Doz. dr Darko Jović

Mit besonderem Schwerpunkt auf ästhetische Zahnheilkunde, Oralchirurgie und Implantologie bieten wir einen kompletten Service im Bereich der Schönheitspflege und Gesundheitspflege an einem Ort. Mit modernsten Geräten namhafter Hersteller können Sie nun alle zahnärztlichen Leistungen in unserer Klinik durchführen.

Lassen Sie die Pflege über Gesundheit und Schönheit den Erfahrenen.

EINEN TERMIN VEREINBAREN