Zentrum für Hodentests

Hodenkrebs tritt in den männlichen Geschlechtsdrüsen der im Hodensack gefundenen Samen (Hoden) auf. Testes (Hoden) waren männliche Geschlechtsdrüse, das Testosteron (Sexualhormon) erzeugt, die die Produktion und Reifung von Sperma in den Hoden stimuliert, die für die Befruchtung notwendig sind. Hodenkrebs wird meist durch die Schwellung, die einen Knoten manifestiert, einen Klumpen in einen der Hoden, die in der Regel schmerzlos ist (weniger krank), Verlust der sexuellen Aktivität, das Auftreten von Blut im Sperma oder die von metastasierendem Hodenkrebs (Schmerzen im unteren Rücken oder Unterleib aufgrund Metastasierung verursachten Symptome in Lymphknoten mit Aorta).

Wenn jedoch der Knoten in den Hoden, Tumor- oder niedriger ist, oder wenn es in dem zentralen, inneren Teil des Hodens platziert wird, muss nicht greifbar sein oder keine Symptome als solche bewirken, oder, wenn es eine deutlich sichtbar auf der Ultraschalluntersuchung ist.

Also manchmal haben die Patienten keine Symptome der oben genannten und haben keine materielle Arbeit, aber haben noch einen Hodentumor.

Galerie

Wort des Arztes

Prof. dr sc. Branislava Jakovljević

Jeder Patient erhält das maximale Engagement eines erfahrenen und verantwortlichen Onkologie-Teams. Die Medikamente werden von der Krankenkasse zur Verfügung gestellt, und die Patienten erhalten eine Chemotherapie mit einer Überweisung von einem Hausarzt, Patienten dürfen Onkologie-Therapie in einem angenehmen Ambiente, mit Diskretion und Komfort erhalten.

Lassen Sie die Pflege über Gesundheit und Schönheit den Erfahrenen.

EINEN TERMIN VEREINBAREN